Einladung Bread
„Wenn man wie ich aus einer Großfamilie (6 Kinder) kommt, dann weiß man, wie schnell ein Laib Brot beim Abendessen vertilgt ist. Brot vom Bäcker ist da einfach zu klein und auf Dauer teuer. Meine Mutter hat aus diesen Gründen das Brot immer selbst gebacken.

Ganz ehrlich, es gibt fast nichts Schöneres, als den Duft von frisch gebackenem Brot! So ungeduldig wie wir Kinder waren, wurde da auch ein noch lauwarmes Brot angeschnitten und mit Butter und Honig verschlugen. Wenn ich nur daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen :-).

Die Kunst des Backens (die eigentlich gar keine große Kunst ist), wurde an uns Kinder weitergegeben und ich backe mit großem Vergnügen das Brot für unsere WG. Besonders stolz bin ich, wenn ich andere für das Handwerk begeistern kann, wie beispielsweise meine WG-Mitbewohnerin und natürlich das Slow Food Campus Convivium.“ (Victoria S.)

Mit dem Workshop wollen wir zeigen, dass jeder, ob mit oder ohne Kenntnisse, schnell und einfach ein leckeres, preisgünstiges und gesundes Brot backen kann. Zu Beginn wird geklärt, aus welchen Komponenten Brot besteht und mit welchen Zutaten man Brot verfeinern und variieren kann. Tipps und Tricks in Sachen Knettechnik, Gehzeit und Backdauer können ausgetauscht werden. Am Ende haben alle ihr eigenes Brot und sind um eine Erfahrung reicher.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s